1969 - Prinz Toni II. (Müller)

1969 - Prinz Toni II. (Müller)

zurück

Rosenmontagszugmotto

Mer krieje d'r Hals nit voll.

Erwähnenswertes

An Rosenmontag war der Winter in Worringen eingekehrt, es
lag eine dichte Schneedecke über Worringen, die Kamelle wurden noch Wochen nach Karneval beim ersten Tauwetter gefunden. Prinz Toni II. ging als Schneeprinz in die Geschichte der Gesellschaft ein. Zur Untermalung der Tollen Tage spielte eine Gruppe des Stabsmusikkorps der Bundeswehr für die Prinzengesellschaft und er wurde als letzter Grielächerprinz erst nach dem Fackelzug an Karnevalssamstag im damals noch existierenden Saal Matheisen (In der Lohn) proklamiert.

Hofdamen

Marion Annas, Ingrid Hirsch

Hofnarr

Hugo Fischer

Prinzenbegleiter/-führer

Hermann Josef Köhne, Siegfried Annas

Prinzenorden

Das alte Amtssiegel der ehemaligen Bürgermeisterei Worringern, das den hl. Prankratius, den Schutzpatron der kath. Kirche Worringens beinhaltet.

Prinzenschlager

Mer han' ne neue Prinz und dat es wichtig,
sulang wie hä regiert schüß keiner quer.
Mer han' ne neue Prinz und dä es richtig,
Hä levv un stirv för usse Fasteleer.

Prinzenwagen

Narrenschuh.

Bilder

zurück

Aktuell

Tolle Tage

Bilder von der Wageneinweihung, Eröffnung des Straßenkarnevals, Rosenmontagszug und Dienstagstreck.

weiter

Nächster Termin

Dienstag, 05.11.2019, 20:00 Uhr
Monatsversammlung
Matheisen

Alle Termine