1936 - Prinz Kaspar I. (Hüsch)

1936 - Prinz Kaspar I. (Hüsch)

zurück

Rosenmontagszugmotto

"Wurringe bes doll op ding Heimatscholl".

Erwähnenswertes

Der Rosenmontagszug zog erstmals in drei Teilzügen, beteiligt waren 18 Prunkwagen, 21 Fußgruppen und 6 Musikkapellen.
Der "Fips" kommentiert in seiner Ausgabe vom 28. Februar 1936: "dass der Rosenmontagszug vor wenigen Jahren noch unter der Uneinigkeit einzelner Gesellschaften litt, aber zwischenzeitlich nicht nur die Gesellschaften sondern auch weite Kreise der Einwohner sich besonders am Rosenmontagszug beteiligen."

Hofdamen

Klara Hüsch, Christine Hüsch (Töchter des Prinzen)

Hofnarr

Hermann Wipperfürth

Prinzenbegleiter/-führer

Peter Kluth (genannt Zeful)

Prinzenwagen

Huh von de Schluuß em Karneval größ Kaspar I. sing Narren all. De Schluuß - die Schleuse.
Der Prinz wohnte in unmittelbarer Nähe der Pletschbachschleuse, die sich am Rheindeich befindet (Schleusengasse genannt Schötzejässje).

zurück

Aktuell

Tolle Tage

Bilder von der Wageneinweihung, Eröffnung des Straßenkarnevals, Rosenmontagszug und Dienstagstreck.

weiter

Nächster Termin

Dienstag, 05.11.2019, 20:00 Uhr
Monatsversammlung
Matheisen

Alle Termine