zurück

Mittwoch, 10. Mai 2017

Wahllos aber nicht ziellos

Am Freitag den 05. Mai fand die Generalversammlung der KG Närrische Grielächer statt. Aufgrund des kommenden Prinzenjahres fanden in diesem Jahr keine Wahlen statt. Der Vorstand bleibt so bestehen bis nach dem Prinzenjahr. Vizepräsident Bernd Jansen begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder.

Besonders begrüßte er unseren Dienstagsprinzen Joachim Mattke, unseren Ehrenvorsitzenden Hermann Josef Köhne und die weiteren anwesenden Ehrenratsmitglieder.

Ganz besonders begrüßte er unseren zukünftigen Prinzen, dessen Name natürlich noch ein Geheimnis ist.

Keine Nachwuchssorgen

Wie in jedem Jahr wurde der Geschäftsbericht vorgetragen. Kathrin Roggendorf (2. Geschäftsführerin) ließ das letzte Geschäftsjahr noch einmal Revue passieren und blickte auf die Grielächer-Aktivitäten zurück. Es gab viele Veranstaltungen und Ausflüge, bei denen die Teilnahme der Vereinsmitglieder immer sehr groß war. So gab es den Vereinsausflug unter dem Motto „Bin dann mal weg zum deutschen Eck“, die Sommersause, den gemütlichen Abend unter dem Motto „Let ́s Dance“, einen Spieleabend und vieles mehr. Weiterhin berichtete Kathrin Roggendorf über die Grielächer Mitgliederzahlen. Man sieht deutlich, dass der Verein sich um den Nachwuchs keine Sorgen machen braucht.

Als nächster Tagespunkt kam unser Schatzmeister Joachim Mattke an die Reihe. Er berichtete über die Ausgaben und Einnahmen des letzten Geschäftsjahres und ist sehr zufrieden. Die Grielächer können beruhigt ins Prinzenjahr starten.

Der letzte in der Reihe war Präsident Detlev Michelsen. Er bedankte sich für die tolle Arbeit der Vereinsmitglieder in allen Bereichen. Ein besonderer Dank ging an seine „Vorstandstruppe“, die ihm immer viel Arbeit abgenommen hat und immer parat steht, wenn es drauf ankommt.

Die Zeit ging schnell vorbei und schon kam der Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ an die Reihe. Bernd Jansen teilte den Mitgliedern einige wichtige Termine mit, die in den kommenden Monaten anstehen. Als nächsten Termin zum Beispiel die Worringer Biermeile, an der alle Worringer Karnevalsvereine mithelfen und teilnehmen.

Tagesordnungspunkt „Prinzenblock“

Nach einer kleinen Pause kam für viele der schönste Tagesordnungspunkt, nämlich der „Prinzenblock“.

Der zukünftige Prinz der KG Närrische Grielächer stellte dem Verein seinen Hofstaat vor. Viele aktive Mitglieder werden unseren Prinzen in der kommenden Session im Hofstaat begleiten. Jedes Grielächer Mitglied auf der Generalversammlung erhielt die Vorstellmappe mit allen Namen und Bildern und Informationen zum Hofstaat. Diese Informationen bleiben natürlich bis zum 11.11.2017 im Kreise der Grielächerfamlie ein Geheimnis.

Bernd Jansen leitete die Generalsversammlung dann mit dem Vereinslied Moll ́s Grietche in den gemütlichen Teil über, denn anschließend gab unser Prinz noch paar Getränke aus und der Abend klang mit viel Verzäll und einem gemütlichen Beisammensein langsam aus.

Bilder

zurück

Kontakt

Contact Page

Verwandte Artikel

Über 100 Grielächer feierten neues Mitglied im Ehrenrat und das Worringer Geheimnis

Alter Vorstand bleibt neuer Vorstand

Generalversammlung

Aktuell

Licht aus, Spot an

Wie so oft bei den Grielächern werden aus ersten losen Gedanken schnell Ideen und dann tolle Ereignisse. Beim diesjährigen gemütlichen Abend war das auch wieder so.

weiter

Nächster Termin

Dienstag, 07.11.2017, 18:00 Uhr
Tanzprobe
Vereinshaus

Alle Termine